Stadt-Verzeichnis.de - Die Städte in Deutschland

Index

Verzeichnis

  • Städte A
  • Städte B
  • Städte C
  • Städte D
  • Städte E
  • Städte F
  • Städte G
  • Städte H
  • Städte I
  • Städte J
  • Städte K
  • Städte L
  • Städte M
  • Städte N
  • Städte O
  • Städte P
  • Städte Q
  • Städte R
  • Städte S
  • Städte T
  • Städte U
  • Städte V
  • Städte W
  • Städte X
  • Städte Y
  • Städte Z
  • Info / Kontakt

  • Hinweise
  • Impressum
  • sonstiges

  • Info melden
  • Stadt Schönsee

    Stadtdaten


    Bundesland: Bayern
    Regierungsbezirk: Oberpfalz
    Land
    Kreis:
    Schwandorf
    Fläche: 50,27 km²
    Einwohner: 2.728 (31. Dezember 2003)
    Bevölkerungsdichte: 54 Einwohner/km²
    Höhe: 694 m ü. NN
    Postleitzahl: 92539
    Telefonische Vorwahl: 09674
    Geografische Lage: 49° 31' N, 12° 33' O
    Kfz-Kennzeichen: SAD
    Gemeindeschlüssel: 09 3 76 160
    Adresse der Stadtverwaltung: Hauptstraße 25 92539 Schönsee

    Surftipps zur Stadt


    Stadt-Homepage - Internetauftritt der Stadt

    Geschichte der Stadt Schönsee


    11./12. Jh Besiedlung des Schönseer Landes

    1333/1334 Erste urkundliche Erwähnung "Reichenstein-Schönsee"

    1354 Die Landgrafen von Leuchtenberg erhalten die Marktrechte für Schönsee

    14. Jh Goldfunde am Reichenstein. Die Bezeichnungen Goldbrunnen und Goldbach erinnern noch heute dran

    14. Jh (2.Hälfte) Schönsee bekommt die Stadtrechte verliehen

    1419-1436 Hussiteneinfälle im Land, die Burg Reichenstein fällt in die Hand der Hussiten, die Kirche wird niedergebrannt

    15./16. Jh Eine Zeit des wirtschaftlichen Wohlergehens, die Blütezeit der mit Holzkohle arbeitenden Eisenhämmer

    1634 Nach einer Belagerung setzen die Schweden die Stadt in Brand.

    1641 Erneut wird Schönsee durch die Schweden gebrandschatzt, auch die Kirche geht in Flammen auf.

    um 1800 Die letzten Hammerwerke verschwinden, es folgen Glasschleifen und Polierwerke. Diese Gewerbe blühten besonders in der 2. Hälfte des 19. Jh

    1905 In Schönsee nimmt eine staatliche Klöppelschule den Betrieb auf. Nach dem 2. Weltkrieg erreichten die nach Entwürfen der Designerin Suse Bernuth im Schönseer Land geklöppelten Spitzen in Deutschland höchstes künstlerisches Niveau.

    1989/90 Die demokratische Revolution läßt den Eisernen Vorhang verschwinden und rückt das Schönseer Land in die Mitte Europas

    (Quelle: Stadt-Homepage)



    Partner:
    Fußball News
    Stadien

    (c) 2005 by stadt-verzeichnis.de Seite eintragen Hinweise Nutzungsbedingungen Impressum