Stadt-Verzeichnis.de - Die Städte in Deutschland

Index

Verzeichnis

  • Städte A
  • Städte B
  • Städte C
  • Städte D
  • Städte E
  • Städte F
  • Städte G
  • Städte H
  • Städte I
  • Städte J
  • Städte K
  • Städte L
  • Städte M
  • Städte N
  • Städte O
  • Städte P
  • Städte Q
  • Städte R
  • Städte S
  • Städte T
  • Städte U
  • Städte V
  • Städte W
  • Städte X
  • Städte Y
  • Städte Z
  • Info / Kontakt

  • Hinweise
  • Impressum
  • sonstiges

  • Info melden
  • Stadt - Verzeichnis

    Artikel

    14 Geheimtipps in Hamburg, die man gesehen haben muss!

    Hamburg bietet viele unterschiedliche Facetten. Gäste finden sowohl Erholung als auch Action vor. Der zweitgrößte Hafen Europas und der größte Deutschlands ist die wohl meistbesuchte Sehenswürdigkeit in Hamburg. Aber nicht nur Fischbrötchen und Gewässer machen den Ort als Ausflugsziel beliebt. Auch weitere Attraktionen, die einen Besuch wert sind, finden Gäste in Hamburg, denn so ist das Nachtleben in der Hansestadt alles andere als langweilig.

    Überall in der Stadt sind Spielbanken verstreut, die Gästen einen unvergesslichen Abend bescheren und wer gerade nicht in abendlicher Ausgehlaune ist, kann per Smartphone das NetBet Casino nutzen, um das Glück auf die Probe zu stellen. Daneben gibt es natürlich noch viele weitere Unterhaltungsmöglichkeiten, die in diesem Artikel näher vorgestellt werden sollen.

    Freizeitmöglichkeiten tagsüber in Hamburg

    Um die Stadt in vollen Zügen zu genießen, kann direkt im Herzen Hamburgs ein Appartment gebucht werden. Das Citadines Michel verfügt über verschiedene Zimmerangebote. Genau zwischen den drei wichtigsten Vierteln Hamburgs gelegen, können Gäste des Hotels spannende Sehenswürdigkeiten schnell erreichen.

    Citadines Michel liegt nahe der Rödingsmarkt U-Bahnstation. Von dort aus gelangen Besucher zu vielen, weiteren Sehenswürdigkeiten, wobei die Station selbst schon durchaus sehenswert ist. Aber nun zu den wichtigsten Attraktionen Hamburgs:

    Wer nach Erholung sucht, fühlt sich an dem 13 Kilometer langen Elbstrand bestimmt wohl. Entlang der Elbe herrscht im Sommer Strandfeeling. Aber auch im Frühling bietet sich der Ort an, um die ersten Sonnenstrahlen während eines Spaziergangs zu genießen. Gäste sollten jedoch bedenken, dass die Elbe kein Badegewässer darstellt.

    Kreuzfahrten und Rundgänge werden in Hülle und Fülle angeboten. Geführte Stadtrundgänge sind oft etwas langweilig, da sie nicht den eigenen Interessen entsprechen. Gäste bevorzugen aus diesem Grund private Rundgänge. Während der privaten Tour sehen Besucher die Attraktionen, die wirklich interessant sind.

    Im Miniatur Wunderland finden Gäste eine Welt im Maßstab 1:87 vor. Stolze 1500 qm Modellfläche bieten unzählige Figuren, Gebäude und Fahrzeuge, die bestaunt werden können. Die Welt wird ständig ausgebaut. Neben Ländern wie Mitteldeutschland, Skandinavien, den USA und vielen weiteren gibt es sogar ein Mini-Venedig. Virtuell können Besucher durch die kleinen Straßen kurven, abendliche Ausflüge erleben oder eine kulinarische Reise unternehmen. Vor allem bei schlechter Wetterlage bietet sich der Besuch im Museum an.

    Hamburg ganz klassisch erleben

    Wer Hamburg mit seinem Klischee erleben will, besucht den Fischmarkt auf der großen Elbstraße. Schon früh morgens ab 5 Uhr brüllen sich Marktschreier an Sonntagen förmlich die Seele aus dem Leib, um möglichst viele Fische zu verkaufen. Aber nicht nur Fisch können Frühaufsteher oder Nachtschwärmer ergattern, auch Obst, Gemüse, Wurst, Brot und Käse können für die frühe Mahlzeit gekauft werden.

    Eine Shoppingtour findet in Hamburg am besten auf dem Jungfernstieg statt. Die Prachtpromenade bietet sich an, um in einzigartiger Atmosphäre zu shoppen. Ein Warenhaus, das schon seit dem Jahr 1912 besteht, ist genauso luxuriös wie das KaDeWe in Berlin. Rund um den Jungfernstieg reihen sich außerdem Traditionshäuser und neue Geschäfte aneinander. Um eine Pause einzulegen, besuchen Gäste eines der Cafés, um von dort aus das Alter Gewässer zu beobachten.

    Viele Möglichkeiten für Familien und Kinder

    Familien mit Kindern finden im Jump House jede Menge Action. Es befindet sich zweimal in Hamburg und bietet an den beiden Standorten Poppenbüttel und Stellingen auf tausenden Quadratmetern über 100 Trampoline, die in verschiedenen Bereichen untergebracht sind. Das freie Springen auf der großen Hauptfläche ist vor allem für jüngere Besucher erlebnisreich. Jugendliche können den Ninja-Parcours oder Trampolin-Völkerball oder - Basketball testen.

    Das zoologische Museum ist für Familien alles andere als langweilig. Auf 2000 Quadratmetern können sämtliche Tierpräparate bestaunt werden. Bären, Tiger, Krokodile, aber auch riesige Walskelette oder kleine Insekten gibt es zu entdecken. Insgesamt gibt es im Museum über 10 Millionen Schätze.

    Um das Hamburger Dungeon zu besuchen, muss etwas Mut vorhanden sein. Frühestens ab einem Alter von zehn Jahren eignet sich das Erlebnis. In alten Gemäuern der Speicherstadt durchleben Gäste die düsteren Stunden aus der Geschichte am eigenen Leib. Wassermassen haben die Stadt überflutet, die Pest zog durch Hamburg und zahlreiche Menschen starben dabei. Die Besucher Dungeons erleben hautnah, wie Quacksalber im Krankenhaus angeblich versuchen, Patienten mit Beulenpest zu heilen. Ein weiteres Spektakel für Dungeon-Gäste ist, dass Fluchtwege wegen eines Brandes versperrt werden. Diese Gruselmomente zaubern realitätsgetreue Kulissen und Schauspieler während der anderthalb Stunden Rundgang hervor.

    Das Nachtleben in Hamburg in vollen Zügen genießen

    Die sündigste Meile kann natürlich im Alleingang erkundet werden. Um dabei jedoch interessante Geschichten durch die Erfahrungen der Dragqueen im Bezirk zu hören, kann ein Rundgang mit lokalen Prominenten oder der Dragqueen selbst gebucht werden. Sie nehmen Besucher mit auf die Reise über die Reeperbahn und enthüllen dabei ihre Erfahrungen. Vorbei an Bars und Nachtclubs gehen Gäste mit einem leckeren, alkoholischen Drink und folgen dabei dem Guide. Nach der Beendigung der Tour, die eine Mischung zwischen Stopps, Unterhaltung und Informationen bietet, sind Besucher bereit für eine Nacht in St. Pauli.

    Zahlreiche Spielbanken in Hamburg sorgen dafür, dass auch Glücksspieler voll auf ihre Kosten kommen. Die beliebteste Spielstätte ist das Casino Esplanade, das sich auf dem Stephansplatz befindet. Die große Auswahl an Spielautomaten mit und ohne Jackpot sorgt für jede Menge Spannung. Tischspieler finden Roulette-, Poker- und Blackjack-Spiele vor. In gemütlicher Atmosphäre mit freundlichen Dealern bzw. Croupiers kann das Glück auf die Probe gestellt werden.

    Direkt neben der berühmten Polizeiwache, die den Titel Davidwache trägt, befindet sich ein weiteres Casino. Neben dem Casino Esplanade verfügt das Casino Reeperbahn als einziges ebenfalls über klassische Tischspiele. Da dort vor allem nachts viel Leben herrscht, sollten Gäste Plätze reservieren, um garantiert Blackjack, Roulette oder Poker spielen zu können. Das Casino verfügt übrigens im Gegensatz zu anderen Spielbanken nicht über eine strenge Kleiderordnung.

    Gut Essen und das Leben genießen

    Nicht nur sündige und spannende Abende sind in Hamburg möglich, auch die Romantik kommt nicht zu kurz. In dämmernder Atmosphäre wird das vom gemütlichen Schiff aus Lichtermeer erlebt. Die Speicherstadt sorgt mit ihren Lichtern für besonders viel Romantik. Restaurants in verschiedenen Variationen können besucht werden. Im Schanzenviertel befindet sich das beliebte Philipps Restaurant, in dem in gemütlicher Atmosphäre gespeist werden kann. Auch eine Terrasse ist vorhanden, von der aus die abendliche Luft Hamburgs genossen wird. Die kulinarischen Köstlichkeiten reichen vom Original Wiener Schnitzel über warmen Schokoladenkuchen.

    Im Fischrestaurant direkt am Hafen wählen Gäste zwischen der gemütlichen Innengastronomie oder der Balkonterrasse, von der aus der Hafen und Schiffsverkehr bestaunt werden kann.

    Im Fischereihafen Restaurant befinden sich moderne und kulinarische Tradition in Balance. Kunden finden sowohl klassisch-regionale Gerichte als auch moderne Köstlichkeiten auf der Speisekarte.

    Hamburg bietet für jeden Geschmack etwas

    Hamburg verzeichnet nicht ohne Grund ein starkes Wachstum im Bereich internationalem Tourismus. Kulturdenkmäler, Wahrzeichen, Kirchen und viele weitere Gebäude sind sehenswert. Darüber hinaus finden Gäste viele Flüsse und Kanäle vor, die viele Freizeitmöglichkeiten bieten. Sowohl Familien mit Kindern als auch Singles finden genügend Sehenswürdigkeiten, Action, Entspannung und Spaß vor. Daher ist Hamburg eines der beliebtesten Ausflugsziele.



    Partner:
    Fußball News
    Stadien

    (c) 2005 by stadt-verzeichnis.de Seite eintragen Hinweise Nutzungsbedingungen Impressum